Absage des Volleyball-Frühlingsturniers, des BKV-Sporttages und der BKV-Frühlingsparty

Wir haben bis zuletzt auf deutliche Lockerungen der Corona-Einschränkungen bis zum Ende der Osterferien gehofft und das Frühlingsturnier weiter geplant.
Die Entscheidungen der Bundesregierung vom 15.4.2020 lassen uns aber keine andere Möglichkeit mehr als das Turnier und die Frühlingsparty abzusagen.
In der Party-Location dürfen vorerst keine Veranstaltungen stattfinden und für das Turnier hätten wir spätestens Anfang nächster Woche Aufträge erteilen müssen,
die Kosten verursacht hätten. Da wir nicht wissen, wie die Entscheidungen nach dem 4. Mai aussehen werden ist das Risiko zu groß.
Ebenso ist fraglich, ob am 9. Mai wieder Reisen erlaubt sind und Unterkünfte vermietet werden.

Unser Ziel ist allerdings, die Veranstaltung nicht komplett abzusagen. Wir wollen versuchen Turnier und Party im Oktober nachzuholen, wenn es die Situation erlaubt.
Allerdings darf die Stadt Minden zur Zeit keine festen Zusagen für Hallentermine machen, sodass eine endgültige Entscheidung und ein Termin dazu erst Mitte/Ende Mai
feststehen wird.
Wenn es im Oktober klappt, hätten die 20 für den 9. Mai gemeldeten Mannschaften zunächst einmal ein Teilnahmerecht. Falls das jemand nicht wahrnehmen möchte oder kann,
würden die Mannschaften auf der Warteliste nachrücken. Sollte es allerdings im Oktober nicht klappen, so erfolgt für 2021 eine komplette Neu-Ausschreibung.

zurück